#

Sideboard Bogota massiv Holz Moebel Pinie kommode Schrank lowboard Hochkommode

179,00 449,00 €

inkl. Mwst. und zzgl. Versand


|
Versandinfos
|

|
Lieferzeit 3-5 Werktage
|


Beschreibung

Mit der cremefarbigen und rot-haselnussbraunen Kommode Bogota zieht ein südamerikanisches Flair in jeden Wohnraum ein. Die abgerundeten Kanten sorgen dabei neben den schönen Farben für Harmonie und absichtliche Gebrauchsspuren geben dem Möbelstück eine individuelle Note. Bei einer Größe von 95,2 x 56 cm erfüllen vier elegante Schubladen die Aufgabe der Kommode als Unterbringungsmöglichkeit für diverse Dinge.

Die Bogota-Serie wurde inspiriert durch den Landhausstil, welcher durch zeitlose Eleganz und Harmonie besticht. Absichtliche Gebrauchsspuren, Abnutzungseffekte, abgerundete Kanten und Wurmlöcher erinnern an Möbel der aus Antike und lassen warme Erinnerungen an vergangene Tage aufflammen. Sämtliche Möbelstücke wurden aus massivem Pinienholz hergestellt, gebeizt und in einem cremefarbigen Farbton lackiert. In unserem Shop finden Sie selbstverständlich weitere Möbelstücke der Bogota-Serie.

Sideboard Bogota massiv Holz Moebel Pinie kommode Schrank lowboard Hochkommode

Sideboard Bogota - Pinie massiv - beige - gebeizt & lackiert

ARTIKELNUMMER:
BGT-003
Maße:
(H x B x T) 107 x 86 x 40
Lieferzustand (zerlegt, etc.):
teilzerlegt
Gewicht:
43000
Holzart:
Pinie
Zustand (neu, ausstellung, etc.):
Neu & OVP
Oberfläche / Finish
gebeizt & lackiert
Material (z.B. massives Holz)
massives Holz

Informationen zur Holzart

Pinie

Die Pinie ist ein Nadelbaum, der in der Mittelmeer-Region vorkommt. Zunehmend hat ihn nun auch die Möbelindustrie für sich entdeckt. Die Pinie hat ein helles Holz mit dunklen Maserungs-Mustern. Die Pinie (lateinisch Pinus pinea), wird auch als Italienische Steinkiefer, als Mittelmeer-Kiefer oder als Schirm-Kiefer bezeichnet. Sie wächst vorwiegend im nördlichen Mittelmeergebiet. Seit Jahrhunderten wird das Holz im Mittelmeerraum für die Möbelherstellung verwendet. Durch die lebendige Maserung hat das Holz ein Eigenleben. Kleine Ast-Spuren und auch Verwachsungen sind bei der Pinie nicht wegzudenken.

Weitere Artikel der Serie

Zuletzt angesehen

Nach oben