#

Aufsatz/Vitrine Glory braun massiv Pinie

179,00 329,00 €

inkl. Mwst. und zzgl. Versand


|
Versandinfos
|

|
Lieferzeit 3-5 Werktage
|


Beschreibung

Aufsatz/Vitrine "Glory" massiv mit 3 Glas Türen und 4 Einlegeböden in Honigbraun.

Wohnlich und warm strahlen die massiven Möbel der Serie Glory Braun mit ihrem sonnigen Honigton stilvolle Behaglichkeit aus. Das gebeizte und lackierte Pinienholz mit der so typischen, ausdrucksstarken Maserung wurde außerordentlich anspruchsvoll und mit viel Liebe zum Detail verarbeitet. Geschmackvoll gravierte Linien, Türen und Fächer in Kassettenoptik, sanft geschwungene Fußelemente und abgerundete Ecken, komplettiert durch Metallbeschläge und Griffe aus Eisenringen, verbreiten ein modernes Landhaus-Feeling voll frischer Natürlichkeit. Unterstützt wird dieser Eindruck durch prägnant eingearbeitete Gebrauchsspuren und leicht unterschiedliche Farbnuancen. Diese Möbel leben und verwandeln jeden Raum in eine stimmungsvolle Wohnoase, in der das nach Hause Kommen zum Höhepunkt eines jeden Tages wird.



Aufsatz/Vitrine Glory braun massiv Pinie

Aufsatz/Vitrine Glory Pinie massiv Holz Moebel Glasvitrine Schrank Anrichte

ARTIKELNUMMER:
GLO-002 P-GH
Maße:
(H x B x T ) 113 x 153 x 48,5
Lieferzustand (zerlegt, etc.):
teilzerlegt
Gewicht:
46500
Holzart:
Pinie
Zustand (neu, ausstellung, etc.):
Neu & OVP
Oberfläche / Finish
gebeizt und lackiert
Material (z.B. massives Holz)
Massivholz

Informationen zur Holzart

Pinie

Die Pinie ist ein Nadelbaum, der in der Mittelmeer-Region vorkommt. Zunehmend hat ihn nun auch die Möbelindustrie für sich entdeckt. Die Pinie hat ein helles Holz mit dunklen Maserungs-Mustern. Die Pinie (lateinisch Pinus pinea), wird auch als Italienische Steinkiefer, als Mittelmeer-Kiefer oder als Schirm-Kiefer bezeichnet. Sie wächst vorwiegend im nördlichen Mittelmeergebiet. Seit Jahrhunderten wird das Holz im Mittelmeerraum für die Möbelherstellung verwendet. Durch die lebendige Maserung hat das Holz ein Eigenleben. Kleine Ast-Spuren und auch Verwachsungen sind bei der Pinie nicht wegzudenken.

Weitere Artikel der Serie

Zuletzt angesehen

Nach oben